Golfpost Kundenmeinung

Golf Post verbessert sein Suchmaschinen-Handicap mit crawl.me

Als eines der reichweitenstärksten Golfportale im deutschen Internet legen wir unseren Fokus besonders auf die Erstellung hochwertigen Contents. Da unser Portal relativ schnell sowohl an Reichweite als auch an Umfang zugenommen hat, haben wir einige technische Veränderungen und Erweiterungen implementiert. Früher mussten wir nach jeden Deployment oder der Installation bestimmter Plugins mühsam kontrollieren, ob noch alle Inhalte korrekt aufrufbar waren, keine doppelten Inhalte zustande kamen und generell unsere Seite auch weiterhin suchmaschinenfreundlich gestaltet war.

Seitdem wir unsere Webseite mit crawl.me täglich analysieren und die wichtigsten Key-Faktoren monitoren und überwachen, können wir uns bequem zurücklehnen und brauchen uns darüber keine Sorgen mehr zu machen. Wenn ein Fehler auftreten sollte, werden wir automatisch darüber informiert und können uns zwischenzeitlich darum kümmern, was uns wirklich Spaß macht: die Welt der Golf-Interessierten Menschen mit interessanten und aktuellen Informationen zu beliefern. Was uns an crawl.me besonders fasziniert, ist die historische Speicherung der Daten. Dies erlaubt uns das Erstellen von Analysen und zudem können wir auf diese Weise schauen, welche Änderungen sich auf der Webseite tatsächlich in einer besseren Auffindbarkeit innerhalb der Suchmaschinen bemerkbar machen.

Mit der Erweiterung und Vergrößerung unserer Redaktion auf mittlerweile mehr als 20 Autoren, ist die manuelle Kontrolle der ausgehenden Links nahezu unmöglich geworden. crawl.me hat uns dabei geholfen die ausgehenden Links in allen Artikeln zu identifizieren und mit den Erkenntnissen die Redaktion zu trainieren, um zukünftige Fehler zu verhindern. Die automatische Benachrichtigung von crawl.me ist darüber hinaus von hohem Wert für die Redaktionsleitung, da Artikel nicht mehr alle auf SEO-Spezifika überprüft werden müssen, sondern die Zeit wieder in die journalistische Qualitätssicherung und inhaltliche Bewertung gesteckt werden kann.

Das crawl.me Modul der Autorensuche ist ebenfalls ein interessantes Werkzeug bei der täglichen Arbeit. Für uns ist es wichtig, die Influencer in der Golf-Nische zu kennen – und nicht nur das. Ebenso möchten wir informiert werden, wenn neue Google+ Autoren im Golfbereich starten, die wir bisher noch nicht auf dem Radar hatten. Somit haben wir einen Zeitvorteil gegenüber dem Wettbewerb und können ggf. frühzeitig Kooperationen schließen, Partnerschaften eingehen oder im besten Fall sogar neue Redakteure finden.


Über Golfpost.de:

Golf Post ist ein innovatives neues Medienformat in der deutschen Golfszene und bietet die aktuellsten Informationen zu relevanten Live-Events im Golfsport und berichtet aus einer deutschen Perspektive. Golfpost.de gehört zu den reichweitenstärksten Golfportalen im deutschsprachigen Raum mit monatlich 630.000 Seitenaufrufen und 89.000 Besuchern (Quelle: März August 2013). Die mobile Version des Golf Post Magazins gehört zu den meistgelesen mobilen Golf-Webseiten.

Matthias Gräf
CEO Golf Post