Neue Navigation + Anleitung zum Anlegen eines Projektes

Wir haben uns Euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Navigation überarbeitet. Wenn Ihr Euch in Euren crawl.me Account einloggt erscheint zunächst wie zuvor das Dashboard mit allen eingetragenen Projekten. Wenn Ihr nun ein spezielles Projekt auswählen möchtet, klickt einfach auf “Projekt wechseln” direkt unter dem crawl.me Logo. Ein anderer Weg ist der über das Dashboard. Dafür würdet Ihr wie im Beispiel-Screenshot zu sehen auf “www.startplatz.de – Management Report” klicken.

Anschließend klappt die projektbezogene Navigationsleiste auf und Ihr könnt die Punkte anklicken, die Euch interessieren.

Anleitung zum Eintragen eines Projektes bei crawl.me

So geht Ihr vor, wenn Ihr ein neues Projekt in crawl.me eintragen möchtet:

1.) Zu crawlende Domains

Hier gebt Ihr die Domains ein, die Ihr gerne crawlen möchtet. Wenn es sich um mehrere Domains handelt, tragt diese bitte untereinander ein (Eine Domain pro Zeile)

2.) Alle Subdomains crawlen

Diese Checkbox muss aktiviert sein, wenn Ihr alle Subdomains Eurer Webseite mit crawlen möchtet. Wenn dies nicht erwünscht ist, lasst Ihr dieses Feld einfach frei.

3.) Crawl-Intervall

Hier könnt Ihr bestimmen, ob die Webseite einmalig oder regelmäßig gecrawlt werden soll.

4.) Crawl-Capacity

Dies ist die Anzahl der Unterseiten, die von Eurem Projekt gecrawlt werden sollen. Standardmäßig sind 10.000 Unterseiten ausgewählt. Größere Crawlings müssen kostenpflichtig dazugebucht werden.

5.) Parallele Threads

Dies ist die Crawl-Geschwindigkeit. 1 Thread bedeutet ein Zugriff pro Sekunde. Je höher die Anzahl der Threads ist, desto schneller wird die Webseite gecrawlt.

6.) Folge robots.txt

crawl.me beachtet grundsätzlich immer die robots.txt einer Webseite und hält sich beim Crawlen an diese.

7.) User Agent

Hier könnt Ihr bestimmen, ob sich der Crawler als Googlebot tarnen soll oder nicht.

8.) Keywords

Wenn Ihr die wichtigsten Suchbegriffe zu Eurem Webprojekt monitoren möchtet, könnt Ihr diese hier eintragen. Bitte tragt jeweils ein Keyword pro Zeile ein. Wir prüfen daraufhin täglich die Position der Keywords in Google und zeigen diese in einem grafischen Verlauf, sodass Ihr die Ranking-Entwicklung stets verfolgen könnt.

9.) Projekt speichern

Nun müsst Ihr nur noch auf “Projekt speichern” klicken und schon ist das Projekt angelegt und der Crawler fängt an mit der Analyse Eurer Webseite(n) :-)

Posted by: André

Mein Aufgabengebiet bei crawl.me ist das Marketing und das Produktmanagement. Unter anderem halte ich Euch in unserem Blog über neue interessante Funktionen und weitere Neuigkeiten aus dem Online-Marketing auf dem Laufenden.