Unsere Google Autorensuche ermittelt nun auch die stärksten Domains zu einem Keyword

Hinweis vom 28. August 2014: Google hat am heutigen Tag die Autorship-Funktion in den Suchergebnissen abgeschafft. Laut Google lenke die Funktion den User von den Suchergebnissen ab und ist nicht nützlich genug. Leider müssen wir deshalb unsere Autorensuche abschalten.


Mit unserer beliebten Autorensuche ist es möglich zu einem bestimmten Keyword die größten Influencer zu finden. Wir ermitteln also auf der Grundlage des gewünschten Keywords sowie weiterer Synonyme und Google-Suggest-Daten, welche Webseiten mit Google+ Autorenverknüpfung in den Google-Suchergebnissen zum gewünschten Keyword gefunden werden.

Falls Ihr diese Funktion noch nicht kennt, hier ein kurzer Überblick:

In diesem Beispiel möchten wir alle Google+ Autoren sehen, die für das Keyword “Handy” in den Google-Suchergebnissen mit einem Autorenbild ranken.

Die Ermittlung der Daten dauert ein paar Minuten, da die Daten live ermittelt werden müssen.

Sobald crawl.me die Daten gesammelt hat, seht Ihr in einer übersichtlichen Tabelle alle Autoren, die zum Thema “Handy” mit einer Google-Autorenverknüpfung gefunden wurden.

Wenn Ihr sehen möchtet, zu welchen Keywords jeder einzelne Autor gefunden wird, klickt einfach auf den Button “Alle maximieren”:

Anschließend vergrößert sich die Tabelle, da die Spalte “Keywords” nun aufgeklappt ist und Euch verrät, zu welchen Keywords der jeweilige Autor mit Bildchen gefunden wird.

2

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum es überhaupt so spannend ist, mit einem Autorenbild innerhalb der Suchergebnisse gefunden zu werden? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Aufmerksamkeit. Schaut Euch einfach den Ausschnitt folgender Google-Suchergebnisseite an. Na, welcher der Suchtreffer springt besonders ins Auge? :-)

Wenn Ihr wissen möchtet, welche Keywords dabei abgefragt wurden, könnt Ihr Euch auch das zugrundelegende Keyword-Set anschauen. Klickt dafür einfach auf “Keywordvorschläge”:

Anschließend öffnet sich eine Tabelle, in der Ihr alle Keywords sehen könnt:

Die Ergebnisse sind von den Rankings her absteigend sortiert. Das bedeutet in diesem Beispiel, dass Markus Eckstein mit insgesamt 35 Rankings der stärkste (=am häufigsten mit Autorenbild gefundene) Autor in den Google-Suchergebnissen ist.

Heute haben wir diese Funktion noch erweitert, sodass Ihr jetzt auch die Möglichkeit habt, neben den Autoren auch die Domains mit den meisten Rankings abzurufen. Wichtig: Die Suche nach Domains ist erst dann möglich, wenn Ihr zuvor eine Autorensuche durchgeführt habt. Erst dann erscheint ein zweiter Button “Domains anzeigen”, den Ihr anklicken könnt.

Schauen wir uns dies doch einfach mal mit dem in diesem Beispiel verwendeten Keyword “Handy” an:

Wie Ihr sehen könnt, erhält man in dieser Ansicht einen praktischen Überblick über die stärksten Domains (=jene mit den meisten Rankings) zum Suchbegriff “Handy”. Auch hier nehmen wir  – genau wie bei der Ermittlung der Autorenbilder – zum eigentlichen Keyword “Handy” auch die Google-Suggest Daten und weitere Synonyme als Datenbasis.

Mit dieser Funktion habt Ihr nicht nur einen Überblick über die stärksten Player innerhalb eines Keyword-Bereiches, sondern könnt zudem auch schauen, wie stark Eure Webseite im Vergleich zur direkten Konkurrenz ist. Neben dieser Marktbeobachtung habt Ihr dadurch die Möglichkeit Kooperationspartner zu finden und ggf. (Link-)Partnerschaften mit Webseiten einzugehen, die Ihr vorher noch gar nicht so stark auf dem Radar hattet.

Um mit einem Google+ Autorenbild in den Suchergebnissen gefunden zu werden, ist eine Verknüpfung Eurer Webseite mit Eurem Google+ Profil notwendig. Wie dies genau funktioniert, erfahrt Ihr hier: https://support.google.com/plus/answer/1713826?hl=de

Posted by: André

Mein Aufgabengebiet bei crawl.me ist das Marketing und das Produktmanagement. Unter anderem halte ich Euch in unserem Blog über neue interessante Funktionen und weitere Neuigkeiten aus dem Online-Marketing auf dem Laufenden.

Tags